Paartherapie/ -beratung

Paarsitzungen biete ich gemeinsam mit meiner Partnerin Gudrun Laquai an. Neben der Co-dependency-Arbeit arbeiten wir mit dem Familienstellen und Elementen aus der Gefühls- und Körperarbeit und der Transaktionsanalyse.

Kennen Sie den folgenden Dialog so oder ähnlich?:

Sie: „Du brauchst so viel Zeit für dich und all deine kleinen, unwichtigen Dinge, weil du Angst hast, dich wirklich auf mich einzulassen und Nähe zuzulassen.“

Er: „Ich könnte dir viel näher kommen, wenn du damit aufhören würdest, dauernd so bedürftig zu sein. Ich finde es unmöglich, wie du immer auf Nähe und ´Sich-Mitteilen´ herumreitest. Das macht mich verrückt!“

Wenn ja, willkommen in der Welt der Co-dependency-Paardynamik, die in fast allen Partnerschaften unserer westlichen Kultur zum Tragen kommt.

Co-dependency bedeutet, dass es nach dem „Honeymoon“ nach und nach zu einer spannungsreichen Polarisierung kommt. in der sich ein Partner viel Nähe, Intimität und Verbindlichkeit wünscht, während der an der das große Bedürfnis nach Freiraum und Unabhängigkeit hat. Naturgemäß führt dies zu Spannungen im Miteinander.

Dieses Spannungsfeld zu erforschen, einen konstruktiven Umgang damit zu finden und die dahinter liegenden frühkindlichen Verletzungen bewusst zu machen und zu fühlen, ist Ziel der Co-dependency-Arbeit.

Dieser Prozess führt zu sehr heilsamen und positiven Veränderungen in der Partnerschaft und im persönlichen Leben. Auch die Kommunikation innerhalb der Partnerschaft wird hierdurch sehr positiv beeinflusst.

Kosten / Stunde (60 Minuten): 80 €, ermäßigt: 60 €. Eine Ermäßigung gewähren wir bei finanzieller Knappheit. Sie müssen uns hierfür keine Nachweise erbringen. Zwei Hinweise: Wenn Sie buchen, erscheint nur der Normalpreis von 80 €. Sie können trotzdem die Ermäßigung in Anspruch nehmen.

Die letzten Sitzungen am Tag, mittwochs um 15.45 Uhr und freitags um 16.30 Uhr, können auch länger als eine Stunde gehen, wenn Sie das wünschen.

Sollten Sie eine gebuchte Sitzung absagen müssen, so ist die Absage bis 24 Stunden vorher kostenlos. Bei späterer Absage berechnen wir den Preis für eine Stunde.

Die Paarsitzungen finden in der Straße Klein Grün 13 im Hinterhaus statt, direkt an der Dreisam.

Noch eine wichtige Info: Aufgrund des harten Lockdowns dürfen wir bis zum 7.3. keine Wochenend-Seminare anbieten. Von daher bieten meine Partnerin Gudrun Laquai und ich zusätzlich samstags vier Einzel- oder Paarsitzungstermine an, die laut Corona-Verordnung weiterhin erlaubt sind, bei Einhaltung des Abstands auch maskenfrei (Sie können natürlich gerne Maske tragen). Die Sitzungen können Sie hier direkt buchen: https://www.wolfgang-bracht.de/seminare-einzelsitzungen/einzelsitzungen/. Online-Therapie-Sitzungen geben wir nicht, weil dies nicht zu unserer Art zu arbeiten passt.

Ein sehr wichtiger Hinweis, wenn Sie schon mal eine Sitzung bei uns gebucht haben:
Es gibt manchmal Probleme, dass die Mail-Adresse nicht angenommen wird. In diesem Fall verändern Sie bitte diese Adresse in eine x-beliebige, z.B. Theresa@web.de. Dann sollte es funktionieren. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall zusätzlich eine kurze Mail. Wir bestätigen dann per Mail Ihre Sitzung.