Familienstellen und Kalaripayattu

Kalaripayattu ist eine uralte, aus Kerala (Südindien) stammende Kampfkunst, in deren Lehren wir in diesem Seminar eintauchen werden. Die Bewegungen des Kalaripayattu sind von Tieren inspiriert. Diese zu praktizieren, bringt den Körper ins Gleichgewicht, verleiht ihm Stärke, Geschicklichkeit und einen ausgeglichenen Geist. Die einzigartige Energie, die Kalaripayattu mit sich bringt, kann frei durch unsere Körper fließen. Geleitet wird das Kalari von der Kalaripayattu-Lehrerin Heike Schuster.

Gestärkt durch das Kalaripayattu gehen wir mithilfe von Familienaufstellungen gemeinsam in tiefe Heilungsprozesse. Ebenso erforschen wir, wie wir kraftvoll, authentisch und liebevoll-verletzlich in Begegnung gehen können.

Kraft und Verletzlichkeit finden in diesem Seminar ihren gemeinsamen Weg.

Für die Teilnahme an diesem Seminar braucht es keine Vorerfahrung in Kalaripayattu. Momentan sind noch 4 Plätze mit eigener Aufstellung und einer ohne eigene Aufstellung frei.

Seminarzeiten und -ort: 28. November – 2. Dezember 2022 im Seminarhaus Hollerbühl im Südschwarzwald.
Seminargebühren: 360 €, ermäßigt 320 €. Hinzu kommen Seminarhausgebühren von 288 € – 432 € je nach Zimmerkategorie incl. vorwiegend biologischer Vollpension. Sollten sich die Seminarhauspreise erhöhen wegen des allgemeinen Preisanstiegs verringert sich die Teilnahmegebühr entsprechend, so dass der Gesamtpreis gleich bleibt. Es gibt noch einen Platz zu einer Ermäßigung von 50 %, also 180 €.

Es gibt zwei Plätze für die Teilnahme ohne eigene Aufstellung, von denen einer noch frei sind. Die Kosten hierfür betragen 180 €.

Seminartermine in 2023: 23.4. – 28.4., 11.7. – 16.7. und 12. – 18.11.. Nähere Infos hierzu folgen. Bei Interesse schreib uns bitte: info@wolfgang-bracht.de

Wenn du dich anmelden möchtest, so kannst du das hier machen: https://www.wolfgang-bracht.de/kontakt-anmeldung