Jahresgruppe

Der Titel eines Buches des dänischen Pädagogen Jesper Juul `Grenzen, Nähe und Respekt´ ist das Thema der Jahresgruppe 2019, das wir gemeinsam erforschen und mit dem wir in Heilungsprozesse gehen werden.

Sind diese Aspekte in unserem Leben verletzt, was in unserer westlichen Kultur bei fast jedem der Fall ist, so führt dieses zu zahlreichen Folgesymptomen: Einsamkeit, Verlustängste, Angst vor Vereinnahmung in  Beziehungen, Überkonsum, Aktionismus, Ausagieren und Erleben von Gewalt und vieles mehr. Auch drücken sich Verletzungen in diesem Bereich in inneren Dialogen aus wie: „Teile ich meine momentane, authentische Wahrheit mit oder sage ich lieber nichts, um die Zugehörigkeit zur Gruppe oder die Nähe zum Partner oder Freund nicht zu gefährden?“ Oder: „Ich verleugne lieber mein Bedürfnis nach Nähe und Zugehörigkeit, um bloß nicht in irgendeine Abhängigkeit zu kommen.“

Wir werden uns diesem wichtigen Thema respektvoll, behutsam und gleichzeitig herausfordernd nähern durch Mitteilungsrunden, verschiedenen Übungen und zumeist kurzen, impulsgegenden Aufstellungen, die zu einem späteren Zeitpunkt weitergeführt werden können. Auch für Tanzen und Stille wird es Raum und Zeit geben. sein. Sie werden während diesen Jahres mehr und mehr Ihre Grenzen und Ihr Bedürfnis nach Nähe kennen lernen und diese zum Ausdruck bringen. Hierdurch wird Ihr Kontakt zu anderen Menschen authentischer und deutlich befriedigender.

Die Jahresgruppe findet an den folgenden Terminen in Freiburg statt: 26.1., 23.3., 25.5., 25. (Nachmittags) – 28.7. (mittags) im Seminarhaus Hollerbühl, 28.9. und 30.11./1.12.
Die Kosten betragen 700 €, ermäßigt 600 €. Für Geringverdiener bieten wir vier Plätze für 350 € an. Hinzu kommen Seminarhausgebühren von 210 – 294 € incl. vorwiegend
biologischer Vollpension. Da wir die Gruppe erst Mitte Dezember kreiert haben, ist sie auch nach dem ersten Treffen offen für Neueinsteiger, die sich spätestens bis zum 23.3. entschieden
haben müssen. Ab dann wird die Gruppe geschlossen.

 

Termine und Kosten: s. Seminartermine